Bruckmüller AH-CUP in Kastl

Der TuS Kastl war Veranstalter des Bruckmüller Cup 2024 im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums.
10 Fußball-Altherrenmannschaften traten im Bruckmüller Cup gegeneinander an.
Alle teilnehmenden Vereine bzw. deren Vereinsheime werden von der Brauerei Bruckmüller beliefert und Anton Bruckmüller stiftet auch sämtliche Preise des Turniers. Vielen Dank hierfür!
Zum Jubiläum war der TuS mit 2 Teams am Start. Sie eroberten Platz 5 und Platz 6. Spieler/in des Turniers war in den Augen der Spielleitung Barbara Weiß, welche als einzige teilnehmende Frau in der Männer lastigen Sportart nicht nur mithalten konnte, sondern sogar das spielentscheidende Tor für Kastl 1 schoss und somit ihrer Mannschaft einen guten Mittelfeldplatz bescherte. Herzlichen Glückwunsch Barbara!
Gratulation an den Sieger SV Breitenbrunn.
Bedanken möchten wir uns auch beim gesamten Organisationsteam, den Schiedsrichtern Markus Pongratz, Johannes Polster und Samuel Heider sowie bei den vielen helfenden Händen am Platz, in der Gastwirtschaft und im ganzen Umfeld. Der zwischendurch einsetzende Gewitterregen tat der Stimmung und der anschließenden Feier keinen Abbruch.

Jahreshauptversammlung 2024

In der Jahreshauptversammlung des TuS Kastl am 29. Juni 2024 im Sportheim am Mennersberg berichtete Vorstand Norbert Bleisteiner, dass das ganze Jahr über das 100-jährige Jubiläum des TuS Kastl im Vordergrund gestanden habe. Der Festabend war eine tolle Sache – an der Chronik wird derzeit noch gearbeitet – vor allem wegen der Gastspieler aus dem Ungarischen Gymnasium, die beim TuS in den Fußballmannschaften mitgespielt haben. Ansonsten fand auf dem Gelände das Sportfest der Volksschule statt, ein Hochschulforum mit dem Thema Co2 – Neutralität war auch vertreten, der Kinderfasching war wieder gut besucht und die neue PV-Anlage auf dem Dach des Sportheims und die Öko-Fernwärmeheizung, die neuen Fenster, die Dachdämmung und das LED-Flutlicht sorgen dafür, dass die Sportanlage bald Co2- neutral wird.

Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilung, die sich auf die Sparten Fußball, Tennis und Tischtennis, Jugendfußball, Damen- und Mutter-Kind Turnen, Judo und seit neuestem Mountain-Biken verteilt.

Herausragendstes Ereignis ist ohne Zweifel die neue Spielgemeinschaft im Fußball zwischen dem TuS Kastl und der DJK Utzenhofen – die sich nach langen Jahren der gegenseitigen Rivalität zusammengetan haben und in der Kreisliga eine Mannschaft bilden – mit dem Ziel, die Klasse zu erhalten oder noch höherwertiger zu spielen. Die Reserve wurde in der A-Klasse angemeldet.

Außerdem wurde beklagt, dass es dem TuS Kastl wie fast allen Vereinen geht, es fehlen Betreuer – vor allem in der Jugendarbeit – die nur bestehen kann, da sich verschiedene Spielgemeinschaften mit anderen Nachbarvereinen gebildet haben.

Der Judosport kooperiert mit der Schule in Lauterhofen.

Bürgermeister Stefan Braun freute sich über die positiven Berichte. Er nannte die Spielgemeinschaft Kastl-Utzenhofen fast historisch und wünschte eine tolle Zeit für den Zusammenschluss und sportlichen Erfolg.

Danach erfolgte die Ehrung verdienten Mitglieder.

Neuer Ehrenvorsitzender und damit der Zweite im Verein (Hans König wurde bereits 2017 ernannt) ist jetzt der ehemalige Vorsitzende Franz Jarosch, der sich über diese Ehrung besonders freute.

Für 60 Jahre TuS Kastl wurden Hermann Schwarzferber, für 50 Jahre Hans Weigl, für 40 Jahre Vitus Geitner, Michael Grosser, Heidi Kölbl, Karl Luschmann, Franz Nemetschek,  Hannes Jarosch, 30 Jahre Eleonore Spotka, 25 Jahre Franziska Bleisteiner, Pia Fromm, Michael Oettl, Tina Oettl- Kölbl, Gerlinde Oettl und Sebastian Hufnagel geehrt und erhielten ihre Dankurkunden.

Ferner wurde der langjährigen Wirtegemeinschaft (Gisela Draxler, Gabi und Franz Jarosch, Agnes Fasoldt und Klaus Hiller sind seit 1987 dabei) und den weiteren ehrenamtlichen neuen Wirtsleuten gedankt, die ihre Wochenende opfern und mit dazu beitragen, dass der Laden läuft und der TuS Kastl finanziell gut dasteht, wie der Kassenbericht abschließend festgestellt hat.

Anschließend drückte die Versammlung im Spiel Deutschland – Dänemark die Daumen, was ja bekanntlich zum 2:0 Sieg von Deutschland beigetragen hat.
(Bericht und Bild Josef Piehler)

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung

E  I  N  L  A  D  U  N  G

zur Jahreshauptversammlung des TuS Kastl 1924 e.V. am Samstag, den 29.06.2024 im TuS-Sportheim.

Liebe Vereinsmitglieder,

am Samstag, den 29.06.2024 findet um 19.00 Uhr in unserem Sportheim am Mennersberg die Jahreshauptversammlung statt.

Tagesordnung:

1.   Begrüßung und Totengedenken

2.   Protokoll der letzten Generalversammlung

3.   Tätigkeitsberichte:

       a)  Vorstand

       b)  Abteilungs- und Spartenleiter

4.   Kassenbericht und Kassenrevision

5.   Entlastung der Vorstandschaft

6.   Ehrungen

7.   Sonstiges, Wünsche und Anträge

Mit sportlichem Gruß

Norbert Bleisteiner, 1. Vorstand