Spielplatzeinweihung am 12. September

Am vergangenen Sonntag wurde offiziell der Spielplatz beim TuS Kastl am Mennersberg eingeweiht. Bürgermeister Stefan Braun und 1. Vorstand Norbert Bleisteiner lobten die vielen fleißigen Ehrenamtlichen für die geleistete Arbeitsstunden (ca. 400 Std) und die vielen Spender für ihr finanzielles Engagement. Einen Spielplatz nach allen „Regeln der Kunst“ bzw. eigentlich nach allen gesetzlichen Vorgaben zu bauen ist eine echte Herausforderung. Aber das TuS Team hat es geschafft, mit Hilfe aller Sponsoren, Freiwilligen, der Fa. Raum&Philipp und auch der Gemeinde welche letztendlich die finale TÜV Abnahmen organisierte. Danke hier an alle Beteiligten. Die vielen Kinder nutzten die Anlagen ganz fleißig und starteten anschließend in eine Art E/F Eröffnungsspiel am A-Platz. Es gab Kaffee und Kuchen für alle „for free“ und auch die Brauerei Bruckmüller zeigte sich bei den Getränken sehr spendabel. Beim anschließenden Fußballpiel machten die Kids noch die „Einlaufkinder“ bei der Partie der 1. Mannschaft, ein wirklich sehr schönes und farbenfrohes Bild am Mennersberg. So kann weiter gehen! Der neue Spielplatz ist ein Highlight für Familien mit Kinder – kommt fleißig auf den Mennersberg.

Völkerballturnier 2021

Das Völkerballturnier der Sparte Kinder- und Jugendturnen fand sehr große Resonanz. Es waren 32 Kinder angemeldet, von den bis auf 3 alle gekommen waren.
Pünktlich – kurz vor 14 Uhr stellte der Wetter Gott, wie bestellt – den Regen ab, so dass das ganze Turnier bis 17 Uhr im Freien zu Ende gespielt werden konnte. Es wurden 4 Mannschaften gebildet, von denen jeder gegen jeden spielte. Am Ende siegte die Mannschaft „A“. Diese Gruppe durfte sich dann als erste einen Preis aussuchen und außerdem erhielten sie noch eine Urkunde. Alle anderen Teilnehmer erhielten ebenfalls Preise. Am Ende hatten die Kinder immer noch nicht genug, so dass noch zwei große Mannschaften zu einem Abschlussspiel antraten.
Alles in allem ein gelungenes Ferienprogramm, bei dem alle riesigen Spaß hatten. Die Teilenehmer wünschten sich ein zweites Turnier in den Ferien.