Weitere Corona-Lockerungen ab 8. Juli

Weitergehende Informationen zu den neuen Lockerungen gibt es unter:
Bayerisches Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration
https://www.stmi.bayern.de/med/aktuell/archiv/2020/200707corona/
Bayerischer Fußball-Verband

https://www.bfv.de/news/corona/2020/07/fussballtraining-mit-kontakt-wieder-erlaubt
Hinweise zum Training BFV:
https://www.bfv.de/binaries/content/assets/inhalt/der-bfv/corona-pandemie/bfv_hinweise_training_ab-8.-juli.pdf
Bayerischer Landes-Sportverband
https://www.blsv.de/fileadmin/user_upload/pdf/Pressemitteilung/070720_PM_BLSV_Weitere_Lockerungen_im_Sport.pdf
Das Rahmenhygienekonzept für den Sport ist über den folgenden Link zu finden:
https://www.verkuendung-bayern.de/files/baymbl/2020/363/baymbl-2020-363.pdf

Nutzung der Tennis- und Sportplätze ab Montag 8. Juni

Ab dem 8. Juni dürfen bis zu 20 Personen gemeinsam Sport treiben. Die Nutzung der Außensportanlagen am Mennersberg ist somit nun auch für größere Gruppen möglich.
Der Mindestabstand muss dabei gewahrt werden. Voraussetzung ist also kontaktfreies Training.
Zudem gelten die bereits veröffentlichten Regeln (Reservierung, persönliche Erklärung, Namen der Trainierenden s.u.) weiter.

——————————————————————————————–

Liebe TuS´ler,
die Nutzung der Tennisplätze und der Sportplätze ist unter strikter Einhaltung von Corona Hygiene- und Verhaltensregelungen ab Montag 18.05.2020 möglich. Ziel ist es die Möglichkeit für einen Breitensport zu schaffen. Ein Fußballtraining im klassischen Sinn ist nicht möglich. Wir haben ein individuelles Konzept erarbeitet und mit der Gemeinde Kastl, Bürgermeister Stefan Braun abgestimmt. Wir bitten euch eindringlich, die Regelungen einzuhalten. Bei Zuwiderhandlungen werden die Plätze wieder gesperrt. 

Nachfolgend die wichtigsten Info´s für euch:

  1. Ansprechpartner sind die Abteilungsleiter/Spartenleiter  (u.a. Tennis: Hans König,  Fußball: Christian Hondl)
  2. Die angehängten Regelungen sind strikt einzuhalten.
  3. Bevor ihr einen Platz nutzen/reservieren könnt, müsst ihr die Regelungen (auf der homepage hinterlegt) lesen und die Kenntnisnahme schriftlich mit dem angehängten Formular bestätigen. Ladet euch dazu das Formular herunter. Die unterschriebenen Formulare übergebt/mailt/faxt ihr den Abteilungsleitern.
  4. Sobald die unterschriebenen Formulare den Abteilungsleitern vorliegen, bekommt ihr das Passwort, um einen Platz reservieren zu können.
  5. Wichtig: Die eingetragenen Namen müssen den tatsächlichen Spielern/Nutzern entsprechen und von allen Spielern/Nutzern muß das unterschriebene Formular vorliegen! 

Mit sportlichem Gruß
Norbert Bleisteiner
Vorstand, TuS Kastl

Kenntnis_Regeln.pdf

Hygienekonzept_TuS_Mennersberg_homepage.pdf

Bayerischer Turnverband bietet Aktion #stayhome aber #stayfit an

Videos für Kinder und Erwachsene

Der Bayerische Turnverband bietet mit der Online-Kampagne #stayhome aber #stayfit ein umfangreiches Fitnessprogramm. Dieses wird in Videos auf Youtube erklärt. Dabei wird das ganze Spektrum von Aerobic über Fitness Dance bis zu Yoga angeboten – für Kinder und Erwachsene. Qualifizierte Referenten, Leistungssportler und Partner des Bayerischen Turnverbandes zeigen in den Videos, wie man sich fit hält. Die ins Netz gestellten Videos sollen die Übungen gut erklären, Lust auf Bewegung machen und zu Hause mit wenig Platz und mit der Familie nachzumachen sein. Durch diese Aktion sind viele tolle Videos entstanden, die nun auf der Webseite des Bayerischen Turnverbands www.btv-turnen.de/home.html und auf dem YouTube-Kanal zu sehen sind.
Also schaut doch mal auf der Seite und dem YouTube-Kanal rein und habt Spaß an der Bewegung.

Taffis Turnstunde online

Die Kinderturn-Stunden erscheinen die kommenden Wochen immer mittwochs und freitags und bieten ein buntes Bewegungsprogramm für alle Kinder. Mit Taffis Turnstunde bringt die Deutsche Turnerjugend das Kinderturnen in die häuslichen Wohnzimmer und die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern in Bewegung. Die Turnstunden sind so konzipiert, dass alle an den Bewegungseinheiten teilnehmen können. Im Vordergrund steht neben der Bewegung auch das Üben, Erleben, Spielen, Können und Mitmachen. Neben koordinativen und kognitiven Übungen haben sich auch einige Spiele in Taffis Stundenplan gemogelt, die gemeinsam mit den Eltern, Geschwistern oder Freunden erlebt werden können.