Holz für die Hütte

Rainer Steuerl spendiert den TuS Kastl das Holz für eine neue Grillhütte. Dem Sturm Sabine sei ein wenig Dank hierfür, denn der hat ein paar große Bäume in Steuerlwald umgeschmissen und diese waren dann doch zu Schade um Brennholz daraus zu machen.
So erinnerten sich Gert und Rainer an das Projekt „Neue Grillhütte“, das schon seit längeren auf Eis liegt, weil zZ. wichtigere Projekte gibt wie beispielsweise Spielplatz, aber unter diesen günstigen Umständen wieder aufgegriffen werden kann und das Holz muss ja eh noch trocknen.
Das Ausasten und das Holz soweit vorzubereiten, wie es im Bild zu sehen ist war schon ein großes Stück Arbeit für 2.Vorstand Gert Steuerl.
Michael Schraml hat mal einen Blick auf unsere Entwürfe geworfen, damit wir auch die richtigen Balken schneiden lassen, wegen der Dachlast im Winter. Das Holz muss im nächsten Schritt auf die „Säge“ gebracht werden, was dankenswerterweise 1.Vorstand Norbert Bleisteiner übernimmt.
Viele gute Leute denke und helfen dem TuS Kastl in den aktuell schwierigen Zeiten. Hier schon mal Danke an Rainer, unsere Vorstände und dem Michael, und bleibt alle Gesund, das ist das Wichtigste!

Spielplatz-Abbau und Freischneiden

Die Arbeiten zum Bau eines neuen Spielplatzes haben begonnen und beginnt mit schweren Herzens erstmal mit den Abriss des alten. Beim Entfernen der alten Zaunpfosten musste man feststellen mit Beton wurde früher nicht gespart. Auch ein paar Bäume mussten weichen um Licht auf das Spielplatz-Gelände zu bekommen und dem anfallenden Laub Herr zu werden. Die Mitglieder des TuS stellen dafür ihre Arbeitskraft, Werkzeuge und Maschinen unentgeltlich zur Verfügung. Wir Danken ihnen hierfür und auch der Kirwaverein wird sich beim Neubau des Kinderspielplatzes ehrenamtlich engagieren. Hierfür schon im Vornherein vielen Dank für die Zusage.

Christbaumversteigerung 2020

Bis auf den letzten Platz besetzt war das Sportheim bei der Christbaumversteigerung am 4. Januar. Beste Unterhaltung gab es bei der Versteigerung. Wie auch schon in den letzten Jahren versteigerte Klaus Hiller viele tolle Sachen im Namen des TuS. Wir bedanken uns bei allen, die mitgesteigert und gespendet haben, ebenso bei den Sammlern und allen Helfern.

Die TuS Familie feiert Advent!

Auch die diesjährige Adventfeier war wieder gut besucht. Die Leute genossen die gute Stimmung auf der TuS-Terrasse. Es gab Glühwein, Lebkuchen, Gulaschsuppe und viele nette Gespräche. Eine Feuerschale und eine Feuertonne wärmten die Leute von außen. Rundum ein schöner Advent-Sonntag, machen wir nächstes Jahr wieder. Der TuS bedankt sich an dieser Stelle auch bei den vielen freiwilligen Helfern und den Wirten für das Gelingen diese Festes.