BLSV Zuschuss für Online-Projekt

Der BLSV bietet unter #Zamfitbleim Online-Sportangebote an. Mit einer Aktion hat der BLSV-Landesverband Oberpfalz das Engagement seiner Mitgliedsvereine und Sportfachverbände in der Corona-Krise mit über 10.000 Euro gefördert. Einen Zuschuss von jeweils 250 EUR erhielten Projekte von Vereinen, die sich gerade in dieser schwierigen Phase für Ihre Mitglieder engagieren und beispielsweise mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten neue Wege gehen. 

Elisabeth Müller, die Leiterin der TuS-Damengymnastik hatte für ihre Turnerinnen in der Vorweihnachtszeit einen sportlichen Adventskalender erstellt und die täglichen „Türchen“ per WhatsApp verschickt. Es gab Übungen für Körper und Geist, sowie Basteltipps und andere interessante Infos.

Da kam das Projekt des BLSV gerade recht. Elisabeth hat den Adventskalender gemeldet. Am 11.02. kam die Mitteilung vom Bayerischen Landessportverband über die Zusage für den Zuschuss. 

Die Vorstandschaft bedankt sich herzlich bei Lisa Müller für die tolle Idee und auch die Umsetzung.  Danke Lisa!

Unser Pistenbulli ist leider defekt

Leider müssen wir vermelden, dass unser Pistenbulli mit den wir die Langlaufloipen spuren defekt ist. Im Sommer wurde das Gerät noch von Fritz Starke und Hans Brandl auf Vordermann gebracht und funktionierte, aber jetzt wo es zum Einsatz kommen sollte streikt es. Es wird sich bemüht das betagte Fahrzeug wieder flott zu machen, aber obs klappt oder bis wann ist aktuell noch nicht klar.

Nutzung der Tennis- und Sportplätze ab Montag 8. Juni

Ab dem 8. Juni dürfen bis zu 20 Personen gemeinsam Sport treiben. Die Nutzung der Außensportanlagen am Mennersberg ist somit nun auch für größere Gruppen möglich.
Der Mindestabstand muss dabei gewahrt werden. Voraussetzung ist also kontaktfreies Training.
Zudem gelten die bereits veröffentlichten Regeln (Reservierung, persönliche Erklärung, Namen der Trainierenden s.u.) weiter.

——————————————————————————————–

Liebe TuS´ler,
die Nutzung der Tennisplätze und der Sportplätze ist unter strikter Einhaltung von Corona Hygiene- und Verhaltensregelungen ab Montag 18.05.2020 möglich. Ziel ist es die Möglichkeit für einen Breitensport zu schaffen. Ein Fußballtraining im klassischen Sinn ist nicht möglich. Wir haben ein individuelles Konzept erarbeitet und mit der Gemeinde Kastl, Bürgermeister Stefan Braun abgestimmt. Wir bitten euch eindringlich, die Regelungen einzuhalten. Bei Zuwiderhandlungen werden die Plätze wieder gesperrt. 

Nachfolgend die wichtigsten Info´s für euch:

  1. Ansprechpartner sind die Abteilungsleiter/Spartenleiter  (u.a. Tennis: Hans König,  Fußball: Christian Hondl)
  2. Die angehängten Regelungen sind strikt einzuhalten.
  3. Bevor ihr einen Platz nutzen/reservieren könnt, müsst ihr die Regelungen (auf der homepage hinterlegt) lesen und die Kenntnisnahme schriftlich mit dem angehängten Formular bestätigen. Ladet euch dazu das Formular herunter. Die unterschriebenen Formulare übergebt/mailt/faxt ihr den Abteilungsleitern.
  4. Sobald die unterschriebenen Formulare den Abteilungsleitern vorliegen, bekommt ihr das Passwort, um einen Platz reservieren zu können.
  5. Wichtig: Die eingetragenen Namen müssen den tatsächlichen Spielern/Nutzern entsprechen und von allen Spielern/Nutzern muß das unterschriebene Formular vorliegen! 

Mit sportlichem Gruß
Norbert Bleisteiner
Vorstand, TuS Kastl

Kenntnis_Regeln.pdf

Hygienekonzept_TuS_Mennersberg_homepage.pdf